Drei Nordhessinnen reisen nach Duisburg

Frankfurt, 05.04.: Insgesamt 22 Auswahlmannschaften treffen sich vom 10. bis 14. April in der Sportschule in Duisburg-Wedau, um den DFB-Sichterinnen und -Sichtern vorzuspielen. So senden die 21 deutschen Landesverbände jeweils ihre 16 größten Nachwuchshoffnungen an den Niederrhein.

Die folgenden nordhessischen Spielerinnen sind im Aufgebot der U16 Hessenauswahl:

Name Vorname Verein
Albers Eileen JSG Melsungen / KSV Hessen Kassel
Pottek Leonie Tuspo Waldau / KSV Hessen Kassel
Spieker Katharina KSV Baunatal / KSV Hessen Kassel

 

Auf Abruf stehen:

Name Vorname Verein
Maaßen Merit OSC Vellmar / KSV Hessen Kassel
Sow Seynabou KSV Hessen Kassel

 

DFB Länderpokal:

Insgesamt 22 Auswahlmannschaften treffen sich vom 10. bis 14. April in der Sportschule in Duisburg-Wedau, um den DFB-Sichterinnen und -Sichtern vorzuspielen. So senden die 21 deutschen Landesverbände jeweils ihre 16 größten Nachwuchshoffnungen an den Niederrhein.

Es handelt es sich bei dem Länderpokalen/Sichtungsturnieren um Vergleichsturniere von Landesauswahlmannschaften und demnach auch um eine Leistungsschau der Talentförderung der einzelnen DFB-Landesverbände einer bestimmten Altersklasse. Einmal im Jahr spielt jede Altersklasse (U 14, U 16, U 18) in der Sportschule Duisburg-Wedau aus, wer die beste deutsche Landesauswahlmannschaft hat.

Der 16 köpfige hessische Kader reist am 10. April in Richtung Duisburg und bestreitet sein erstes Spiel am 11.04. gegen eine U14-DFB-Auswahl. Weitere 15 hessische Spielerinnen stehen für das Turnier in ihren Heimatvereinen auf Abruf bereit.

Links: Spielplan / Kaderliste

Text mit Material vom HFV/DFB. 


 

  • Regiotermine
  • Verbandstermine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen