U14 Hessenauswahl: Erfolgreicher Test im Saarland - Vier Spielerinnen nominiert

Bericht mit BildergalerieDie  hessischen Spielerinnen unter Verbandssportlehrerin Barbara Wolinski schlossen die Vorbereitung auf den Länderpokal mit drei Siegen (jeweils 3-0) gegen die Landesauswahl Saarland in Saarbrücken am vergangenen Wochenende erfolgreich ab.

Die Tore aus nordhessischer Sicht schossen 3x Paulina Platner und mit je einem Treffer Seynabou Sow und Katharina Spieker (Bericht auf HFV-Online).

Für den vom 10. bis 13. Mai in Duisburg-Wedau anstehenden DFB Länderpokal sind die folgenden nordhessischen Spielerinnen im Aufgebot der U14 Hessen:

Seynabou Sow (KSV Hessen Kassel) steht auf Abruf bereit.


DFB Länderpokal:

Insgesamt 22 U14 Auswahlmannschaften treffen sich vom 10. bis 13. Mai in der Sportschule in Duisburg-Wedau, um den DFB-Sichterinnen und -Sichtern vorzuspielen. So senden die 21 deutschen Landesverbände jeweils ihre 16 größten Nachwuchshoffnungen an den Niederrhein, als 22. Team nimmt eine Regional-Auswahl aus den Niederlanden teil.

Es handelt es sich bei dem Länderpokalen/Sichtungsturnieren um Vergleichsturniere von Landesauswahlmannschaften und demnach auch um eine Leistungsschau der Talentförderung der einzelnen DFB-Landesverbände einer bestimmten Altersklasse. Einmal im Jahr spielt jede Altersklasse (U 14, U 16, U 18) in der Sportschule Duisburg-Wedau aus, wer die beste deutsche Landesauswahlmannschaft hat.

Der 16 köpfige hessische Kader reist am 09. Mai in Richtung Duisburg und bestreitet sein erstes Spiel am Himmelfahrtstag gegen die Auswahl des Südwestdeutschen Fußballverbands. Weitere 15 hessische Spielerinnen stehen für das Turnier in ihren Heimatvereinen auf Abruf bereit.

Links: Spielplan / Kaderliste

Text mit Material vom HFV/DFB. 

Bilder aus Saarbrücken von Serkan Icier:


 

  • Regiotermine
  • Verbandstermine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.