Dezentraler Stützpunktvergleich der U11 Mädchen in Polheim

Der Mädchenstützpunkt Kassel Süd gewinnt am 18.02. den dezentralen Stützpunktvergleich der U11 Mädchen in Polheim. Verbandstrainerin Bärbel Wolinski sichtete die Spielerinnen Nova Wicke (JSG Felsberg), Victoria Pfaff (JSG Englis) und Nele Bartholmai (JSG Sontra) für die U12 Hessenauswahl.

Das dezentrale Stützpunktturnier am 18.02.2018 in Pohlheim konnte der Standort Kassel Süd unter Trainer Heinz Broll souverän für sich entscheiden. Dieses Turnier galt gleichzeitig als Sichtungsturnier unter den Augen der Verbandstrainerin Bärbel Wolinski, weshalb die Mädchen doppelt motiviert in den Tag gingen.

Im ersten Spiel gegen Fulda Nord mussten sich die jungen Fussballerinnen noch mit einem 0:0 begnügen, Gießen/ Marburg Nord wurde anschließend mit 3:0 besiegt, Fulda Süd konnte mit 2:0 geschlagen werden. Gegen Kassel West entwickelte sich eine ausgeglichen Partie, die das Team Kassel Süd mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Das gleiche Ergebnis konnte gegen Gießen/ Marburg Mitte erzielt werden.

So standen am Ende 13 Punkte mit 7:0 Toren und damit der erste Platz fest. Auch konnte die erfolgreichste Torschützin gestellt werden, Nova Wicke von der JSG Melsungen holte sich mit 6 Treffern die Torschützenkanone. Die Spielerinnen Nova Wicke, Victoria Pfaff und Nele Bartholmai werden von der Verbandslehrerin für weitere Lehrgänge eingeladen.

Der Stützpunkt Kassel West unter Trainer Sigi Anselm belegte den 5. Platz mit 4 Punkten und 2:3 Toren.


 


 

  • Regiotermine
  • Verbandstermine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.